Warnstufe Orange wegen starker Winde

So wird das Wetter am Wochendende und in den kommenden Tagen

27.02.2016 | 15:02
Noch sieht es aus dem Redaktionsgebäude ganz okay aus, am Nachmittag aber soll es stürmen.
Noch sieht es aus dem Redaktionsgebäude ganz okay aus, am Nachmittag aber soll es stürmen.

Die Kaltfront erreicht Mallorca: Während der Samstagmorgen (27.2) noch zeitweise sonnig ist und steigende Temperaturen verzeichnet, werden ab dem frühen Nachmittag Wolken, Regen und Sturm erwartet. Vereinzelt kann es hageln. Besonders an der Südküste gilt ab dem Nachmittag Warnstufe Orange wegen starker Winde.

Auf dem Paseo Maritio und auf dem Passeig de Mallorca warf der Wind in den Morgenstunden bereits zwei Palmen um.

Die Temperaturen erreichen Höchstwerte von 14 Grad, gehen aber im Laufe des Nachmittags spürbar runter. In der Nacht werden 5 Grad erwartet. Ab einer Höhe von 700 Metern soll es zudem ab dem Nachmittag schneien.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

Am Sonntag (28.2.) geht es mit den Temperaturen weiter runter. Es werden Höchstwerte von 12 Grad erwartet, es kann weiterhin regnen und hageln. Die Schneefallgrenze liegt bei 800 Metern.

Am Montag soll der Himmel weiterhin bedeckt sein. Erst am Dienstag werden weniger Wolken erwartet. Die Temperaturen sollen sich in den kommenden Tagen allerdings nicht verändern. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Die Hoteliers wollen die im Juli in Kraft getretene Abgabe zu Fall bringen

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Die Abgabe wird seit Juli auf den Balearen erhoben

Gericht bestätigt Haftstrafe für Prügel-Polizisten

Die Misshandlungen in der Wache von Palma waren von einer Sicherheitskamera gefilmt worden

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |