Weitere Politiker in Polizeiskandal in Palma verwickelt

Ermittlungsakten bleiben vorerst weiter unter Verschluss

01.03.2016 | 09:49
Immer mehr Politiker, Unternehmer und Polizisten scheinen in den Fall verwickelt.
Immer mehr Politiker, Unternehmer und Polizisten scheinen in den Fall verwickelt.

Der Korruptionsskandal um die Ortspolizei in Palma de Mallorca zieht immer weitere Kreise. Am Montag (29.2.) hat der ermittelnde Untersuchungsrichter beschlossen, die Akten einen weiteren Monat unter Verschluss zu halten.

Gleichzeitig erhebt der Ermittlungsrichter Vorwürfe gegen weitere Unternehmer und hochrangige Politiker, ohne allerdings konkrete Namen zu nennen. Das Netzwerk der korrupten Politiker sei von hochrangigen Politikern und Beamten im Rathaus unterstützt worden, heißt es in der Entscheidung. Ermittelt wird zudem wegen mutmaßlichen Plänen zweier verdächtiger Polizisten, in das Büro des Richters einzudringen und sich Zugang zu den Akten zu verschaffen. 

Der Korruptionsskandal kreist um Polizisten, die im großen Stil Unternehmer des Nachtlebens an der Playa de Palma sowie in weiteren Vergnügungsvierteln erpresst haben sollen. Mehr als ein Dutzend Beamte sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Gegen weitere wird ermittelt.

Erst am Freitag (26.2.) waren drei weitere Beamte wegen mutmaßlicher Drogendelikte verhaftet worden. Die Stadt Palma suspendierte den Chef der Ortspolizei, Antoni Morey, vom Dienst.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Flüge sollen wie geplant stattfinden.
Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Fast zehn Millionen ausländische Touristen besuchten die Balearen

Fast zehn Millionen ausländische Touristen besuchten die Balearen

9,7 Millionen Besucher kamen in den ersten acht Monaten nach Mallorca, Menorca, Ibiza oder...

Abschied vom September mit großem Donnerwetter

Abschied vom September mit großem Donnerwetter

Auf Mallorca gilt Warnstufe Gelb wegen Regen und Gewitter

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Kleine Lokale dürfen künftig eine einzige Unisex-Toilette für Männer und Frauen anbieten

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Der Brand war am Donnerstag (29.9.) in der Nähe bewohnter Häuser ausgebrochen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |