Streit zwischen Taxifahrern und Anwohnern

Fahrer haben Anwohnern zugesetzt, die Fotos von nicht ordnungsgemäß geparkten Taxis vor La Seu gemacht haben

05.03.2016 | 19:50
In diesem Bereich dürfen offiziell acht Taxis parken.
In diesem Bereich dürfen offiziell acht Taxis parken.

Fotoschlacht zwischen Nachbarn und Taxifahreren an der Kathedrale: Der Streit um die Anwohnerparkplätze vor La Seu spitzt sich zu. Seit die Stadtverwaltung von Palma der Forderung von Denkmalschützern nachkam und zum 1. Februar 26 Parkplätze für Anwohner abgeschafft hat, kommt es zunehmend zu Konflikten, die teilweise sogar in Bedrohungen gipfelten.

Offiziell dürfen auf der Aussichtsplattform acht Taxis parken, häufig sind es aber weit mehr. Die Anwohner fühlen sich deshalb diskriminiert und melden Unregelmäßigkeiten vermehrt an das Rathaus oder posten Bilder in Sozialen Netzwerken. Einige Taxifahrer haben Personen, die Fotos von regelwidrig geparkten Taxis gemacht hatten, beschimpft und in einem Fall mit ihren Wagen eingekeilt.

Der Präsident des Verbands freier Taxifahrer, Gabriel Moragues, bittet die Anwohner, die Fahrer nicht in den Kampf um Parkplätze zu verwickeln. Man wolle Unregelmäßigkeiten ab sofort genauer kontrollieren, aber "wenn zwei, drei Taxis mehr dort stehen als erlaubt, macht das nichts. Sie stehen ja nicht den ganzen Tag dort, sondern für einen begrenzten Zeitraum", sagte Moragues.

Der Nachbarschaftsverein betont indes, dass das Hauptproblem weiterhin die fehlenden Parkplätze für Anwohner seien. Der Präsident des Vereins, Luis Clar, sprach sich dafür aus, zum Ausgleich nächtliches Parken in den Taxizonen gegenüber der Architektenschule und an der plaza Santa Eulàlia zu erlauben. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Düstere Aussichten bei Air Berlin.
Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Die Rächer der verletzten Erde

Die Rächer der verletzten Erde

Indem sie Umweltsünder an den Pranger stellen, bringen die Aktivisten von Terraferida Mallorcas...

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Die beiden Deutschen sollen in Calvià ein Labor für Illegale Produkte für Bodybuilder geführt haben

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Der Angeklagte muss zudem 125.000 Euro Schmerzensgeld an die Angehörigen des Opfers zahlen

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen vorläufig fest

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |