Polizei fasst jugendliche Einbrecherbande in Palma

Den Tätern werden zehn Beutezüge zur Last gelegt

14.03.2016 | 19:01
Ein Teil der Beute.
Ein Teil der Beute.

Die Nationalpolizei auf Mallorca hat sechs Mitglieder einer mutmaßlichen Einbrecherbande festgenommen, der zahlreiche Beutezüge in Palma de Mallorca zur Last gelegt werden. Die Verdächtigen im Alter zwischen 16 und 20 Jahren seien mehrfach einschlägig vorbestraft, heißt es in einer Pressemitteilung vom Montag (14.3.).

Die Ermittlungen waren Anfang Januar eingeleitet worden, nachdem in zehn Geschäften und Wohnungen in den Vierteln Son Gotleu, La Soledad, Nou Llevant und Pere Garau eingebrochen worden war. Dabei ließen die Täter unter anderem Handys, Laptops, Schmuck und Bargeld mitgehen. Drei der Täter wurden schließlich auf frischer Tat ertappt. Bei Hausdurchsuchungen fand sich ein Großteil des Diebesguts. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Palma sagt der Tüte den Kampf an

Palma sagt der Tüte den Kampf an

Ab 2018 soll es keine Plastiktüten mehr beim Einkaufen geben. Das sieht der Entwurf für die neue...

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Die Bürger können über einen Teil der Mittel direkt abstimmen. Aus einem Wunschzettel dürfen sie...

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Polizei verhindert organisierte Massenschlägerei

Im Internet hatten sich zahlreiche Männer verabredet, um in Binissalem unter anderem mit Messern...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |