Strickpullis für Bäume in Artà

Die bunten Stämme stehen für Gleichberechtigung

14.03.2016 | 12:25
Fotogalerie: So sind die Bäume eingekleidet

Die Bäume auf dem Carrer de Ciutat in Artà im Osten von Mallorca leuchten in allen Farben: Die NGO Artà Solidari, das Rathaus, Freiwillige und zwei Schulen haben die Stämme mit Strickpullovern verziert. Das urbane Strickprojekt war ursprünglich als Aktion für den Weltfrauentag am
8. März vorgesehen, wird die Straße in dem Dorf aber noch weiter schmücken.

Die Aktion soll das Lernen – in diesem Fall den Umgang mit Wolle und Nadeln – und den Dienst an der Gemeinschaft verbinden. Sie ist Teil der Initiative "eine bessere Welt weben", die vor einigen Monaten Decken nach Syrien schickte. "Da unsere kleinen Aktionen großen Erfolg hatten, haben wir beschlossen, ein Gemeinschaftsprojekt durchzuführen", sagt die Lehrerin Magdalena Fuster.

Um die Bäume sachgerecht einzukleiden, machten Schüler verschiedener Klassenstufen vorab Exkursionen, um die Stämme zu vermessen. "Alle aus dem Dorf haben sich besser kennengelernt und sich mit Themen wie Respekt und Gewaltlosigkeit beschäftigt", sagt Fuster. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |