Crowdfunding für Umwelt-Herberge auf Mallorca

Die Umweltschutzvereinigung Gob bittet um Mithilfe für ein Projekt im Naturschutzgebiet La Trapa

16.03.2016 | 19:24
Crowdfunding für Umwelt-Herberge auf Mallorca

Die Umweltvereinigung Gob auf Mallorca hat ein Crowdfunding-Projekt ins Leben gerufen, um auf dem auch unter Wanderurlaubern beliebten ehemaligen Klostergelände La Trapa bei Sant Elm eine kleine Herberge einzurichten. Hergerichtet werden sollen ein Speise- und ein Schlafraum für acht Personen sowie ein Versammlungsraum für bis zu 40 Besucher.

Das Projekt, um die bereits bestehenden alten Gebäude zur Herberge umzufunktionieren, wurde von Architekten ehrenamtlich ausgearbeitet. Diese achteten dabei besonders auf die Umweltverträglichkeit der Materialien und Techniken, die zum Einsatz kommen sollen.

In der Herberge will der Gob Workshops und Vorträge organisieren. Auch Aufenthalte für Praktikanten und ehrenamtliche Helfer werden durch das Projekt ermöglicht.

Die Baukosten werden auf 70.000 Euro veranschlagt, es fehlen noch 10.000 Euro. Die Mikrospenden zwischen 10 und 350 Euro werden über die Crowdfunding-Plattform Goteo eingesammelt. Titel der Aktion: "Jeder Stein trägt zur Mauer bei." /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |