Stadt Palma und Landesregierung nehmen Kongresspalast ab

Im Herbst 2016 soll der Betrieb aufgenommen werden

01.04.2016 | 10:37
Fotogalerie: ein Rundgang durch den Kongresspalast.

Die Stadtverwaltung und die balearische Landesregierung haben die Bauarbeiten des Kongresspalasts in Palma de Mallorca am Dienstag (29.3.) offiziell abgenommen. Im Herbst 2016 – zwischen Oktober und Dezember – soll der 130 Millionen-Euro-Bau in Betrieb genommen werden. Für Dezember gebe es bereits die ersten Anfragen. Das teilten die Stadträtin für Tourismus, Joana Maria Alcover, und der Vizechef der Landesregierung, Biel Barceló, in einer Pressekonferenz mit.

Barceló gab sich zufrieden: "Endlich" und "nach drei Legislaturen" habe man den Kongresspalast fertigstellen können, mit dem es "so viele Komplikationen und Schwierigkeiten" gegeben hatte. Die Bauarbeiten seien von der Baufirma Acciona zur vollen Zufriedenheit abgeschlossen worden. "Das ist nicht der letzte Schritt, aber ein sehr wichtiger."

Nach sieben Jahren Bauzeit – und mit vier Jahren Verspätung – waren der Kongresspalast und das angeschlossene Hotel im Februar offiziell fertiggestellt worden. Als nächster Schritt steht die Bestuhlung des Auditoriums, die öffentlich ausgeschrieben wurde, sowie Tests der Akustik und der Lautsprechertechnik auf dem Programm.

Der Bau hat rund 110 Millionen Euro gekostet, hinzu kommen weitere 20 Millionen Euro für Projektpläne und Honorare. Der Preis des Grundstücks wurde mit 37 Millionen Euro bewertetet. Noch unklar ist, welche Summe Acciona wegen der Verzögerungen der Bauarbeiten erhalten soll: Die Baufirma fordert wegen der daraus entstandenen Mehrkosten 15 Millionen Euro, die öffentliche Hand will höchstens 4 Millionen Euro zahlen.

Derzeit bereiten Landesregierung und Stadt eine neue Ausschreibung vor, um einen Betreiber zu finden. Sollte diese wie auch die früheren Versuche scheitern, wird eine Verwaltung direkt durch die öffentliche Betreibergesellschaft Palau de Congressos in Betracht gezogen. /tg/ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Der 19-jährige Motorradfahrer prallte am Freitagnachmittag (23.9.) nahe Port d'Alcúdia mit einem...

Streit um neuen Standort des Oktoberfests in Santa Ponça

Streit um neuen Standort des Oktoberfests in Santa Ponça

Ladenbesitzer kritisieren die Sperrung des Parkplatzes

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |