Deutscher in Cala Millor ermordet

Die Guardia Civil hat am Freitag (1.4.) die Frau des Opfers als Tatverdächtige festgenommen

02.04.2016 | 01:00
Hier trug sich die Tat zu.
Hier trug sich die Tat zu.

Mord in Cala Millor an der Ostküste von Mallorca: Nach dem gewaltsamen Tod eines Deutschen am Freitag (1.4.) hat die Guardia Civil dessen Frau festgenommen. Nach ersten Informationen starb der Mann an mehreren Messerstichen.

Bei der Polizei war gegen 15 Uhr ein offenbar anonymer Anruf wegen eines gewaltsamen Streits eingegangen. In einem Gebäude der Carrer Bella Vista fanden die Beamten die Leiche des Deutschen vor, die Kleidung der Frau war nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" mit Blut beschmiert. Sie wurde festgenommen und sollte am Wochenende dem Haftrichter vorgeführt werden. Bei dem Opfer handelt es sich ersten Angaben zu Folge um einen 70-Jährigen. /ff

(Erweiterung folgt)

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Teilstück des zweiten Rings von Palma wird neu ausgeschrieben

Teilstück des zweiten Rings von Palma wird neu ausgeschrieben

Der Inselrat kündigte den bestehenden Vertrag aufgrund schwerer Fehlplanung

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Der 37-Jährige trieb am Sonntagmittag bewusstlos im Wasser bei der Playa de s'Amarador

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Warnstufe Gelb gilt weiter. Bis zu 40 Liter fielen am Samstag. An der Cala Major wurden Fäkalien...

Feuerwehr befreit Beifahrer mit Behinderung aus Pkw

Ein Fahrzeug mit drei Insassen stürzte am Sonntag (25.6.) in Palma in den Graben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |