Feuerwehr löscht vier Waldbrände an einem Tag

Am Donnerstag (31.3.) brannte es in den Gemeinden Valldemossa, Sóller und Marratxí

01.04.2016 | 09:04
Brand bei Valldemossa.

Innerhalb von knapp anderthalb Stunden sind am Donnerstag (31.3.) vier Waldbrände auf Mallorca ausgebrochen. Ursache dürfte das unkontrollierte Abfackeln von Feldern gewesen sein.

Das erste Feuer wurde am Morgen gegen 8.15 Uhr im Gebiet von s'Estaca in der Gemeinde Valldemossa gemeldet. Der Brand, der knapp 1,7 Hektar Kiefernwald zerstörte, war laut der balearischen Naturbehörde Ibanat gegen 17 Uhr gelöscht.

Weitere Feuer brachen im Gebiet von Muleta sowie am Camí sa Cimentera in der Gemeinde Sóller aus. Der vierte Brand wurde am Morgen in der Gemeinde Marratxí gemeldet, im Gebiet von Pleta des Caülls brannten rund 600 Quadratmeter Kiefernwald. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |