Feuerwehr löscht vier Waldbrände an einem Tag

Am Donnerstag (31.3.) brannte es in den Gemeinden Valldemossa, Sóller und Marratxí

01.04.2016 | 09:04
Brand bei Valldemossa.
Brand bei Valldemossa.

Innerhalb von knapp anderthalb Stunden sind am Donnerstag (31.3.) vier Waldbrände auf Mallorca ausgebrochen. Ursache dürfte das unkontrollierte Abfackeln von Feldern gewesen sein.

Das erste Feuer wurde am Morgen gegen 8.15 Uhr im Gebiet von s'Estaca in der Gemeinde Valldemossa gemeldet. Der Brand, der knapp 1,7 Hektar Kiefernwald zerstörte, war laut der balearischen Naturbehörde Ibanat gegen 17 Uhr gelöscht.

Weitere Feuer brachen im Gebiet von Muleta sowie am Camí sa Cimentera in der Gemeinde Sóller aus. Der vierte Brand wurde am Morgen in der Gemeinde Marratxí gemeldet, im Gebiet von Pleta des Caülls brannten rund 600 Quadratmeter Kiefernwald. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Düstere Aussichten bei Air Berlin.
Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Die Rächer der verletzten Erde

Die Rächer der verletzten Erde

Indem sie Umweltsünder an den Pranger stellen, bringen die Aktivisten von Terraferida Mallorcas...

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Die beiden Deutschen sollen in Calvià ein Labor für Illegale Produkte für Bodybuilder geführt haben

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Der Angeklagte muss zudem 125.000 Euro Schmerzensgeld an die Angehörigen des Opfers zahlen

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen vorläufig fest

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |