Nur noch zwei Strandbuden an der Cala Agulla in diesem Sommer

Die Küstenbehörde hat in diesem Jahr die Zahl reduziert

04.04.2016 | 09:00
Eine der bislang drei Strandbuden an der Cala Agulla.
Eine der bislang drei Strandbuden an der Cala Agulla.

In diesem Sommer wird es weniger Strandbuden an der Cala Agulla in Cala Ratjada im Nordosten von Mallorca geben: Die Küstenbehörde hat statt bislang drei Chiringuitos nur zwei genehmigt, wie der Bürgermeister der zuständigen Gemeinde Capdepera, Rafel Fernández (PSOE) gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" erklärte. Anders könne der verlangte Mindestabstand zwischen den Strandbuden nicht eingehalten werden.

Livecam: So sieht es gerade an der Cala Agulla aus

Die Konzession für den Betrieb der Chiringuitos, den Verleih von Liegenund Sonnenschirmen sowie die Verwaltung der Strandsafes erhält in diesem Jahr wieder die Firma "Playas de Capdepera". Die Gemeinde kassiert dafür 1,2 Millionen Euro pro Jahr. Da jedoch ein Chiringuito nicht aufgestellt werden darf, müssen wohl 70.000 Euro Rabatt gewährt werden. Möglicherweise sinkt auch die Zahl der Liegen um 150. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Teilstück des zweiten Rings von Palma wird neu ausgeschrieben

Teilstück des zweiten Rings von Palma wird neu ausgeschrieben

Der Inselrat kündigte den bestehenden Vertrag aufgrund schwerer Fehlplanung

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Der 37-Jährige trieb am Sonntagmittag bewusstlos im Wasser bei der Playa de s'Amarador

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Warnstufe Gelb gilt weiter. Bis zu 40 Liter fielen am Samstag. An der Cala Major wurden Fäkalien...

Feuerwehr befreit Beifahrer mit Behinderung aus Pkw

Ein Fahrzeug mit drei Insassen stürzte am Sonntag (25.6.) in Palma in den Graben

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |