Arbeitslosigkeit auf den Balearen sinkt um zwölf Prozent

Im Vergleich zum Vorjahresmonat waren 9.000 Personen weniger ohne Job

04.04.2016 | 10:21

Die Zahl der Arbeitslosen auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln ist im März um knapp zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Als arbeitssuchend gemeldet waren beim balearischen Arbeitsamt insgesamt 66.100 Personen, knapp 9.000 weniger als ein Jahr, wie am Montag (4.4.) mitgeteilt wurde.

Im Vergleich zum Vormonat sank die Zahl um 7,8 Prozent - das ist der größte Rückgang im Vergleich mit den anderen Regionen Spaniens.

Spanienweit ging die Arbeitslosigkeit im Vergleich zum Vormonat um 1,4 Prozent zurück. Ohne Job waren demnach im März 4.095.000 Personen. Im März wird in Folge des Saisonbeginns traditionell ein saisonaler Rückgang der Arbeitslosigkeit registriert. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Präsentation der Abstimmung.
Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Die Bürger können über einen Teil der Mittel direkt abstimmen. Aus einem Wunschzettel dürfen sie...

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Polizei verhindert organisierte Massenschlägerei

Im Internet hatten sich zahlreiche Männer verabredet, um in Binissalem unter anderem mit Messern...

Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Der 48-Jährige fiel betrunken vom Balkon in einen Innenhof seines Hotels an der Playa de Palma

Fiese rote Flecken in der Bucht von Palma

Taucher entdecken auf dem Meeresgrund meterbreite Ansiedlungen von Cyanobakterien

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |