Polizei verhindert Massenschlägerei an der Playa de Palma

Bei den Streitigkeiten vor einer Disco in der Nacht auf Sonntag (3.4.) wurde eine Person festgenommen

04.04.2016 | 09:00
Hier kam es zu der Schlägerei.

Eine Schlägerei vor einer Disco an der Playa de Palma hat in der Nacht auf Sonntag (3.4.) mehrere Polizeieinheiten auf Trab gehalten. Eine Person wurde festgenommen.

Die Streitigkeiten waren gegen 5 Uhr morgens ausgebrochen, Auslöser war offenbar eine Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Frauen. Die Situation eskalierte, als sich immer weitere Personen einmischten. Die zunächst vor Ort erschienenen Beamten der Ortspolizei mussten Verstärkung anfordern, als sich Dutzende Personen auf dem Strandboulevard drängten.

Eine Massenschlägerei konnte verhindert werden, nach rund einer Stunde war die Situation schließlich unter Kontrolle. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" gab es keine Verletzten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Parlamentspräsidentin von Katalonien darf Haft gegen Kaution verlassen

Parlamentspräsidentin von Katalonien darf Haft gegen Kaution verlassen

Gegen sie und die fünf weiteren Mitglieder des Vorstands wird nach der Unabhängigkeitserklärung...

Hotelketten: Urlaub in der grünen Oase der Playa

Hotelketten: Urlaub in der grünen Oase der Playa

So viele hohe Bäume in einem dicht bebauten Gebiet: Der Hotelkomplex Plaza Son Rigo und Nets von...

Pkw überfährt Schweizer bei Llucmajor

Der 47-Jährige starb am Samstagmorgen (18.11.) an der Unfallstelle

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Mallorcas Inselrat sagt Geld zu. Jetzt ist das Rathaus im Zug

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |