Polizei verhindert Massenschlägerei an der Playa de Palma

Bei den Streitigkeiten vor einer Disco in der Nacht auf Sonntag (3.4.) wurde eine Person festgenommen

04.04.2016 | 09:00
Hier kam es zu der Schlägerei.
Hier kam es zu der Schlägerei.

Eine Schlägerei vor einer Disco an der Playa de Palma hat in der Nacht auf Sonntag (3.4.) mehrere Polizeieinheiten auf Trab gehalten. Eine Person wurde festgenommen.

Die Streitigkeiten waren gegen 5 Uhr morgens ausgebrochen, Auslöser war offenbar eine Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Frauen. Die Situation eskalierte, als sich immer weitere Personen einmischten. Die zunächst vor Ort erschienenen Beamten der Ortspolizei mussten Verstärkung anfordern, als sich Dutzende Personen auf dem Strandboulevard drängten.

Eine Massenschlägerei konnte verhindert werden, nach rund einer Stunde war die Situation schließlich unter Kontrolle. Nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" gab es keine Verletzten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Die Hoteliers wollen die im Juli in Kraft getretene Abgabe zu Fall bringen

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Die Abgabe wird seit Juli auf den Balearen erhoben

Gericht bestätigt Haftstrafe für Prügel-Polizisten

Die Misshandlungen in der Wache von Palma waren von einer Sicherheitskamera gefilmt worden

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |