Illegaler Campingplatz auf Mallorca wird geräumt

Wohnwagen in Lloret de Vistalegre müssen das Feld räumen

05.04.2016 | 17:15
Auf dem Zeltplatz in Son Serra de Marina ist das Campieren erlaubt.

Die Besitzer der Wohnwagen-Mobile, die traditionell im Gebiet von sa Comuna der Gemeinde Lloret de Vistalegre campen, müssen in Kürze das Feld räumen. Im Rathaus der im Inselinnern von Mallorca gelegenen Gemeinde wird derzeit ein Räumungsbescheid vorbereitet. Ein Gespräch mit Vertretern des für Raumordnung zuständigen Inselrats auf Mallorca hatte ergeben, dass der Campingplatz nicht legalisiert werden kann.

Der Bürgermeister von Lloret, Antoni Bennàssar, bedauerte die Entscheidung, kündigte aber an, noch in der kommenden Woche einen entsprechenden Bescheid unterschreiben zu müssen: "Ich sehe mich dazu gezwungen, den Räumungsbescheid zu unterschreiben. Täte ich es nicht, würde man mir die Zuständigkeit dafür entziehen und die Bauaufsicht würde die Räumung selbst durchführen."

Nicht überall auf der Insel ist das Campen verboten. Hier finden Sie eine Liste von legalen Camping-Plätzen auf Mallorca.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Entwurf für Solarpark Santa Cirga.
Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Der Anwalt von Bartolomé Sbert bittet um Verringerung der auf 500.000 Euro festgelegten Kaution

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |