Mallorcas Unternehmer uneinig über verkaufsoffene Feiertage

Die Prüfung eines Gesetzes sorg für Zwist zwischen den Unternehmerverbänden

16.04.2016 | 14:23
Palmas Innenstadt gehört zu den verkaufsprivilegierten Gebieten auf Mallorca.

Wer darf seine Läden jederzeit öffnen und wer nicht, und wo? Darüber streiten sich derzeit die Branchenverbände Afedeco und Pimeco. Die Debatte ist wieder aufgekommen, nachdem das Balearen-Parlament gefordert hatte, das Gesetz zu überprüfen, das den Einzelhandel auf Mallorca und den übrigen Baleareninseln reguliert.

Dabei geht es nicht nur um die unterschiedlichen Regeln für Geschäfte gemäß ihrer Verkaufsfläche - sprich große Ketten vs. Einzelhandel, sondern auch darum, dass Gebiete von großer touristischer Bedeutung ihre Ladentüren rund ums Jahr auch an Sonn- und Feiertagen öffnen dürfen - wie beispielsweise im Zentrum von Palma.

Pimeco-Präsident Bernat Coll plädiert dafür, dieses Recht nur von Mai bis Oktober gewähren, statt wie derzeit das ganze Jahr über. Dagegen hat sich sein Kollege von Afedeco, Rafael Ballester, dafür ausgesprochen, nicht nur Geschäften in Palma die Möglichkeit zu geben, ihre Türen jederzeit zu öffnen, sondern anderen Orten auf Mallorca dasselbe Recht zu geben.

Der Grund ist einfach: Wenn der Einzelhandel in touristischen Gebieten rund ums Jahr aktiv ist, also auch in der Nebensaison, könnten die Unternehmer mehr Druck auf Hotels, es ihnen gleich zu tun und die Fluglinien animieren, mehr Verbindungen im Winter anzubieten. /jw

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Parlamentspräsidentin von Katalonien darf Haft gegen Kaution verlassen

Parlamentspräsidentin von Katalonien darf Haft gegen Kaution verlassen

Gegen sie und die fünf weiteren Mitglieder des Vorstands wird nach der Unabhängigkeitserklärung...

Hotelketten: Urlaub in der grünen Oase der Playa

Hotelketten: Urlaub in der grünen Oase der Playa

So viele hohe Bäume in einem dicht bebauten Gebiet: Der Hotelkomplex Plaza Son Rigo und Nets von...

Pkw überfährt Schweizer bei Llucmajor

Der 47-Jährige starb am Samstagmorgen (18.11.) an der Unfallstelle

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Mallorcas Inselrat sagt Geld zu. Jetzt ist das Rathaus im Zug

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |