Palma soll sich wieder dem Meer öffnen

Mit der Straßenbahn am Paseo Marítimo entlang: Projekt "Seambiosis" ist Finalist im Architektur-Wettbewerb Europan

18.04.2016 | 12:03

Von der Altstadt in Palma über eine mit Kopfstein gepflasterte zweispurige Straße zum Hafen schlendern. Das ist die Vision des Projekts "Seambiosis", mit dem fünf Architekten die Symbiose zwischen der Hauptstadt von Mallorca und dem Meer wieder herstellen wollen. Und ihr Vorschlag "Seambiosis" - eine Wortschöpfung aus "sea" (englisch für "Meer") und symbiosis (= Symbiose) - ist immerhin in die Endrunde des europäischen Architektur-Wettbewerbs Europan gewählt worden.

Der Vorschlag lässt träumen. Statt der sechsspurigen Autostraße, die zur Zeit eine schwer überbrückbare Schneise zwischen Stadt und Meer schlägt, soll die Zone zwischen Altstadt und Meer lediglich durch zwei Spuren und eine Straßenbahnschiene getrennt werden. Statt des Asphalts wollen die heimatverbundenen Architekten durch Kopfsteinpflaster auch eine optische Verbindung herstellen.

Für viele klingen solche und viele andere Pläne für die Balearenhauptstadt nach unrealistischer Zukunftsmusik. Das Team hinter "Seambiosis" sieht das anders. Ihre Ideen ließen sich innerhalb von zehn Jahren in die Tat umsetzen, erklärte Architekt Tomeu Duran. Bei dem Vorschlag habe man auch darauf geachtet, dass sich das Projekt trotz knapper Kassen realisieren ließe. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

M.H. wurde vom Vorwurf des Terrorismus freigesprochen.
Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |