21-jähriger Deutscher stürzt bei Formentor in den Tod

Die Leiche wurde am Mittwochabend (20.4.) entdeckt

21.04.2016 | 10:25
Bild von der Suche am Mittwochmorgen.

Die Bergrettung hat auf der Halbinsel Formentor im Nordosten von Mallorca die Leiche eines Ausflüglers gefunden. Die Guardia Civil geht davon aus, dass es sich um den Deutschen handelt, der seit Dienstag (19.4.) vermisst wurde. Die Leiche sollte am Donnerstag geborgen werden.

Der 21-Jährige ist nach Angaben der Guardia Civil einen rund 150 Meter hohen Abhang hinuntergestürzt. Der leblose Körper wurde am Mittwochabend auf Höhe von Kilometer acht der Landstraße Ma-2210, die von Pollença zum Cap de Formentor führt, entdeckt und nach Angaben der Zeitung "Última Hora" identifiziert.

Der junge Mann war am Dienstag mit Freunden zu einem Ausflug aufgebrochen. Als er von einem Spaziergang nicht zurückkehrte, verständigten die Begleiter in der Nacht die Rettungskräfte. Am Mittwoch wurden die Suchmannschaften, die auch mit einer Hundestaffel unterwegs waren, durch einen Helikopter der Guardia Civil sowie ein Boot der Seenotrettung verstärkt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Entwurf für Solarpark Santa Cirga.
Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Fall Cursach: Rechte Hand von Disco-König kann Kaution nicht aufbringen

Der Anwalt von Bartolomé Sbert bittet um Verringerung der auf 500.000 Euro festgelegten Kaution

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |