Zug gerät im Bahnhof von Binissalem in Brand

Verletzt wurde niemand, der Bahnverkehr blieb aber mehrere Stunden unterbrochen

25.04.2016 | 09:12
Zug gerät im Bahnhof von Binissalem in Brand

Ein Zug der Eisenbahngesellschaft SFM auf Mallorca ist am Sonntagmorgen (24.4.) gegen 7.15 Uhr im Bahnhof Binissalem in Brand geraten. Die 15 Fahrgäste in dem Zug konnten die Waggons selbst verlassen und kamen unverletzt mit dem Schrecken davon.

Aus Inca und Alcúdia herbeigeeilte Feuerwehrkräfte konnten das Feuer schnell löschen. Es wird vermutet, dass ein Dieselmotor in Brand geraten war. Der Zugverkehr zwischen Palma und Manacor bzw. Sa Pobla blieb für rund drei Stunden unterbrochen.

Das Eisenbahnnetz auf Mallorca ist bislang nur teilweise elektrifiziert, die Umstellung verzögerte sich wegen Finanzierungsproblemen. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |