Palma prüft Feier an der Playa zum Opening im Bierkönig

Anwohner hatten sich wegen "Saufgelage" und "respektlosem Verhalten" beschwert

30.04.2016 | 11:51
So ging es an der Playa de Palma zu.

Die Stadtverwaltung von Palma will den Vorfall prüfen, der am Freitag (22.4.) auf Mallorca zu Protesten der Anwohnervereinigung an der Playa de Palma geführt hat. Anwohner sprachen von "rund tausend Feiernden", die an der Playa de Palma auf öffentlichem Grund getrunken hätten. Der Straßenverkehr sei dabei unterbrochen worden, und die alkoholisierten Partygäste hätten sich den Anwohnern gegenüber respektlos verhalten. Urlauber sprachen dagegen in den sozialen Netzwerken von einer friedlichen Feier, die Zahl der Teilnehmer sei deutlich geringer gewesen.

Die Stadtverwaltung habe die Ortspolizei angewiesen, die Umstände der von "einem bekannten Lokal des Gebiets" organisierten Veranstaltung zu prüfen, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag (26.4.) heißt. "Das Rathaus von Palma wird keinerlei Aktivitäten oder Events zulassen, die die öffentliche Ordnung stören oder ungehöriges Verhalten fördern", heißt es wörtlich.

Hintergrund: Verbot von Saufgelagen auf Mallorca - zehn Fragen, zehn Antworten

Die Ortspolizei der Playa de Palma, die ab Saisonbeginn im Mai um hundert Polizisten verstärkt werde, sei angewiesen die Anweisungen des Rathauses streng umzusetzen. Nach Abschluss der Untersuchung der Vorfälle vom Freitag werde man prüfen, ob und inwieweit jemand zur Rechenschaft gezogen werden müsse.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Jaume Matas, Ballester, auf der Anklagebank.
Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Der frühere Ministerpräsident wurde in einem Teilverfahren im Skandal um die Palma Arena mit einem...

Ermittlungen nach Einsatz von Giftködern gegen Milane

Ermittlungen nach Einsatz von Giftködern gegen Milane

Im Verdacht stehen ein Mann und dessen Sohn aus der Gemeinde Capdepera

Bildungsminister streitet sich mit Schulmutter auf Facebook

Bildungsminister streitet sich mit Schulmutter auf Facebook

Der beleidigende Ton sei seines Amts nicht würdig, kritisiert die Vereinigung Círculo Balear und...

Katalonien-Frage treibt Balearen-Regierung in die Zwickmühle

Katalonien-Frage treibt Balearen-Regierung in die Zwickmühle

Der spanische Senat muss der aus Madrid angeordneten Intervention Kataloniens zustimmen. Die...

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

"La Grace" lässt die Herzen der Seebären höher schlagen

"La Grace" lässt die Herzen der Seebären höher schlagen

Vor Palma ankerte am Sonntag (15.10.) die Replik einer Brigg aus dem 18. Jahrhundert

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |