Palma prüft Feier an der Playa zum Opening im Bierkönig

Anwohner hatten sich wegen "Saufgelage" und "respektlosem Verhalten" beschwert

30.04.2016 | 11:51
So ging es an der Playa de Palma zu.
So ging es an der Playa de Palma zu.

Die Stadtverwaltung von Palma will den Vorfall prüfen, der am Freitag (22.4.) auf Mallorca zu Protesten der Anwohnervereinigung an der Playa de Palma geführt hat. Anwohner sprachen von "rund tausend Feiernden", die an der Playa de Palma auf öffentlichem Grund getrunken hätten. Der Straßenverkehr sei dabei unterbrochen worden, und die alkoholisierten Partygäste hätten sich den Anwohnern gegenüber respektlos verhalten. Urlauber sprachen dagegen in den sozialen Netzwerken von einer friedlichen Feier, die Zahl der Teilnehmer sei deutlich geringer gewesen.

Die Stadtverwaltung habe die Ortspolizei angewiesen, die Umstände der von "einem bekannten Lokal des Gebiets" organisierten Veranstaltung zu prüfen, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag (26.4.) heißt. "Das Rathaus von Palma wird keinerlei Aktivitäten oder Events zulassen, die die öffentliche Ordnung stören oder ungehöriges Verhalten fördern", heißt es wörtlich.

Hintergrund: Verbot von Saufgelagen auf Mallorca - zehn Fragen, zehn Antworten

Die Ortspolizei der Playa de Palma, die ab Saisonbeginn im Mai um hundert Polizisten verstärkt werde, sei angewiesen die Anweisungen des Rathauses streng umzusetzen. Nach Abschluss der Untersuchung der Vorfälle vom Freitag werde man prüfen, ob und inwieweit jemand zur Rechenschaft gezogen werden müsse.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Pilar Costa.
Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Armengol verteidigt Sánchez in Madrid

Armengol verteidigt Sánchez in Madrid

Spaniens Sozialisten erleben eine tiefe Spaltung. Die balearische Ministerpräsidenten fordert eine...

Feuerwehr löscht Waldbrand im Gebiet der s´Albufera

Feuerwehr löscht Waldbrand im Gebiet der s´Albufera

Das Feuer war am Donnerstagnachmittag (29.9.) ausgebrochen - mehrere Löschflugzeuge im Einsatz

Oceana kritisiert Fischerei mit Schleppnetzen vor Mallorca

Oceana kritisiert Fischerei mit Schleppnetzen vor Mallorca

Die illegalen Fangmethoden gehören zu den schlimmsten Ursachen für Überfischung

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Balearen-Forscher veröffentlichen Analyse der vergangenen 40 Jahre

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |