Escorca erklärt Torrent de Pareis zur müllfreien Zone

Abfalleimer wurden entfernt, Besucher müssen ihren Unrat mitnehmen. Rathaus stellt Kontrolleur an

27.04.2016 | 18:23
Die Mülleimer im Torrent de Pareis waren häufig überfüllt.

Der von vielen Einheimischen und Urlaubern auf Mallorca beliebte Torrent de Pareis gilt ab sofort als "müllfreie Zone". Als ersten Schritt hat die Gemeindeverwaltung in Escorca die Mülleimer am steilen Wanderweg entfernt, der durch ein Sturzbachtal zur Bucht Sa Calobra führt. Ausflügler müssen ihren Unrat künftig selber mitnehmen, wie viersprachige Hinweisschilder für alle verständlich mitteilen.

Bislang waren Angestellte der Gemeinde täglich mit einem Spezialfahrzeug durch den Torrent gefahren, um die Mülleimer zu leeren. Ein weiterer Mitarbeiter sammelte zusätzlich am Wegrand liegenden Müll ein. Rund eine Tonne holten die städtischen Mitarbeiter auf diese Weise täglich aus dem beliebten Ausflugsziel, schätzt das Rathaus in Escorca. Für besonderen Unmut sorgten dabei Hygieneartikel und Plastikwindeln, die kiloweise aus mehr oder weniger versteckten Winkeln geklaubt werden mussten. Aber auch Plastikverpackungen und sonstiger Restmüll gehörten nicht in die Natur, stellte Bürgermeister Antoni Solivellas klar.

Ausflugsziel Sa Calobra: Rumpelkammer zur schönen Aussicht

Um die "müllfreie Zone" künftig wirklich von Abfall freizuhalten, setzt die Gemeinde nicht nur auf Hinweisschilder, sondern stellt auch einen Kontrolleur ein. Dieser soll die Aufklärungskampagne unterstützen aber auch in ständigem Kontakt zur Ortspolizei stehen, um eventuelle Unbelehrbare anzeigen zu können.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Gemeinde Duschen und Münz-Toilettenhäuschen in der Bucht sa Calobra aufgestellt, um die Verunreinigung der Natur zu verhindern. Diese seien 2015 von 50.000 Personen benutzt worden. Allerdings sei die Münze oft nur von der ersten Person am Tag eingeworfen worden, die anschließend die Tür habe offen stehen lassen. Auch dies werde man in Zukunft schärfer kontrollieren. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

M.H. wurde vom Vorwurf des Terrorismus freigesprochen.
Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Madrid kündigt Zwangsmaßnahmen gegen Katalonien an

Landes-Premier Carles Puigdemont hatte ein weiteres Ultimatum der Zentralregierung mit einer...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |