Britische Urlauberin ertrinkt in Badewanne

Tödliches Unglück in Magaluf. Polizei schließt Gewaltanwendung aus

04.05.2016 | 08:00

Eine britische Mallorca-Urlauberin ist Montagabend (2.5.) in der Badewanne ihres Hotelzimmers in Magaluf ertrunken. Sie war offenbar stark alkoholisiert, die Polizei schließt nach ersten Berichten eine Fremdeinwirkung aus. Die Rettungskräfte wurden gegen 22.50 Uhr alarmiert, konnten aber nichts mehr für die Frau tun.

Magaluf ist das britische Äquivalent zum deutschen Ballermann auf Mallorca. Hier wie dort sind alkoholische Exzesse an der Tagesordnung. Erst vergangene Woche war an der Playa de Palma ein wahrscheinlich ebenfalls betrunkener deutscher Urlauber tödlich verunglückt. /ck

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |