Geldstrafen nach tödlichem Arbeitsunfall in Cala Llamp

Bei dem Unglück war Ende 2009 ein Arbeiter von einer Mauer erschlagen worden

09.05.2016 | 11:04

Nach einem tödlichen Arbeitsunfall in Cala Llamp im Südwesten von Mallorca Ende 2009 sind ein Architekt und zwei Unternehmer zu Geldstrafen verurteilt worden. Die Angeklagten akzeptierten Strafen in Höhe von lediglich 3.600 Euro.

Zu dem Unfall war es am 1. Dezember 2009 bei Bauarbeiten gekommen, für die keine Genehmigung vorlag. Ein 59-jähriger Arbeiter wurde von einer herabstürzenden Mauer erschlagen. Der Vater dreier Kinder war auf der Stelle tot.

Der Architekt hatte zwar eine Genehmigung beantragt, diese war aber von der Gemeinde Andratx nicht gewährt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte zunächst wegen fahrlässiger Tötung und der Verletzung von Arbeiterschutzrechten Haftstrafen von drei Jahren für die drei Angeklagten gefordert. Die Witwe und Kinder des Opfers erhalten von der Versicherung Schmerzensgeld in Höhe von insgesamt 270.000 Euro. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Brand im Gewerbepark: Unternehmen planen Wiederaufbau

Brand im Gewerbepark: Unternehmen planen Wiederaufbau

Die Feuerwehr war auch am Dienstag (21.11.) noch mit den Löscharbeiten beschäftigt

Mallorca hat seine Ampeln nicht im Griff

Mallorca hat seine Ampeln nicht im Griff

Erste Unfälle in Consell. Ein Rechtsstreit um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags blockiert...

Landwirt bei Campos von Traktor-Anhänger überfahren

Landwirt bei Campos von Traktor-Anhänger überfahren

Der 55-Jährige kam am Dienstagnachmittag (21.11.) zu Tode

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |