Jetzt versucht es Llucmajor mit Benimmregeln für die Playa

Das geplante Regelwerk, das für den ganz östlichen Teil der Playa de Palma gelten soll, wurde jetzt Anwohnern vorgestellt

10.05.2016 | 12:22

Jetzt sollen auch am östlichen Ende der Playa de Palma Zucht und Ordnung einkehren - zumindest hat die für diesen Teil des Tourismusgebiets zustände Gemeinde Llucmajor nun Benimmregeln auf den Weg gebracht. Das Regelwerk, das vergleichbaren Verordnungen in den Gemeinden Palma und Calvià nachempfunden ist, wurde am Montag (9.5.) den Anwohnern in Arenal vorgestellt.

Die "Verordnung für zivilisiertes Miteinander" (ordenanza cívica) sieht Geldbußen für den Konsum von Alkohol auf offner Straße, Trinkgelage oder den Verkauf von Waren durch fliegende Händler vor. Auch Lärm, Vandalismus und Prostitution soll vorgebeut werden. Die Geldbußen liegen zwischen 50 und 600 Euro. Im Vordergrund stünden jedoch Information und Vorbeugung, so Gemeinderat Gori Estarellas vor einigen Wochen gegenüber der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca". Man wolle für ein friedliches Miteinander von Urlaubern und Anwohnern sorgen.

Die Verordnung soll nach Angaben der Zeitung "Última Hora" Ende des Monats durch den Gemeinderat beschlossen werden. Geplant ist desweiteren eine Informationskampagne.

Llucmajor ist nur für einen kleinen Teil der Playa de Palma im Gebiet des Balneario eins zuständig - die Gemeindegrenze zwischen Palma und Llucmajor verläuft am Sturzbach Jueus, der ins Meer mündet. An der restlichen Playa de Palma mit den Partyhotspots rund um Megapark und Bierkönig, Schinkenstraße und Bierstraße, gilt eine in diesem Jahr erweiterte Verordnung gegen Trinkgelage, nachdem die vorherigen Benimmregeln der Stadt Palma gerichtlich einkassiert worden waren. Palmas Stadtverwaltung hat zudem vor kurzem harte Hand gegen Trinkgelage angekündigt und unterband auch die Ballermann-Polonaise.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

In den kommenden Tagen wird hier mehr zu sehen sein.
Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Volkswagen richtet das neue Kongresszentrum für den T-Roc her

Ab dem 23. Oktober sollen hier rund 12.000 VW-Mitarbeiter den neuen SUV-Golf kennenlernen

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Richter sprechen vermeintlichen IS-Helfer vom Terror-Vorwurf frei

Der im April 2016 in Palma festgenommene Mann handelte im Glauben, dem spanischen Geheimdienst zu...

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Umweltkommission genehmigt Mega-Solarparks auf Mallorca

Santa Cirga - ein Projekt deutscher Investoren - und s'Àguila sollen den Anteil erneuerbarer...

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Guardia Civil nimmt sechs Personen wegen Raubüberfalls fest

Die Täter sollen ein Ehepaar auf einer Finca bei Sa Pobla bedroht und bestohlen haben

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Inselrat erhöht Sicherheit auf Todesstrecke bei Son Serra de Marina

Auf dem Abschnitt waren innerhalb von 14 Monaten sechs Personen bei Unfällen ums Leben gekommen

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Mallorcas Schüler und Senioren machen einen Bogen um Katalonien

Reisebüros der Insel stellen einen Rückgang der Destination von 40 Prozent bei Klassenfahrten und...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |