Weiterer Schweizer Radfahrer stirbt nach Verkehrsunfall

Der 80-Jährige erlag am Mittwoch (18.5.) im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen nach einem Unfall am Montag

22.05.2016 | 20:27

Ein 80-jähriger Schweizer ist am Mittwoch (18.5.) im Krankenhaus Son Espases nach einem Verkehrsunfall auf Mallorca an seinen schweren Verletzungen gestorben. Der Schweizer Hobby-Radfahrer war am Montag mit einem Auto zusammengestoßen und wurde schwerverletzt ins Landeskrankenhaus in Palma eingeliefert.

Laut Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" trug der Radfahrer bei dem Unfall anscheinend keinen Helm. Nähere Details zum Unfallhergang wurden vorerst nicht bekannt.

Innerhalb von einem Monat kamen auf Mallorca drei Schweizer Radfahrer bei Verkehrsunfällen ums Leben. Am 28.4. ereignete sich ein schwerer Unfall auf der Landstraße nach Sineu, bei dem eine Pkw-Fahrerin mit ihrem Fahrzeug zwei entgegenkommende Radfahrer rammte. Einer starb am Unfallort, der zweite erlag seinen Verletzungen im Krankenhaus.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Flüge sollen wie geplant stattfinden.
Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Fast zehn Millionen ausländische Touristen besuchten die Balearen

Fast zehn Millionen ausländische Touristen besuchten die Balearen

9,7 Millionen Besucher kamen in den ersten acht Monaten nach Mallorca, Menorca, Ibiza oder...

Abschied vom September mit großem Donnerwetter

Abschied vom September mit großem Donnerwetter

Auf Mallorca gilt Warnstufe Gelb wegen Regen und Gewitter

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Palma bastelt an neuer Toiletten-Verordnung

Kleine Lokale dürfen künftig eine einzige Unisex-Toilette für Männer und Frauen anbieten

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Feuer im Feuchtgebiet s´Albufera zerstört 18 Hektar

Der Brand war am Donnerstag (29.9.) in der Nähe bewohnter Häuser ausgebrochen

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |