Hoteliers in Pollença wettern gegen Rathaus

Andauernde Bauarbeiten und fehlende Strandliegen würden der Gemeinde schweren Image-Schaden zufügen

02.06.2016 | 14:25

Die Hoteliers der Gemeinde Pollença sind sauer auf das Rathaus. In einer scharf formulierten Pressemitteilung vom Dienstag (31.5.) übt der örtliche Hoteliersverband im Norden von Mallorca heftige Kritik an der Verwaltung.

Insbesondere ärgert die Branchenvertreter, dass es an den Stränden der Gemeinde bei beginnender Tourismussaison noch immer keine Sonnenschirme und Liegen gebe: "Wir haben täglich 20.000 Touristen in unserer Gemeinde wohnen, die nicht glauben und verstehen können, Strände ohne Sonnenschirme, Liegen oder andere Service-Angebote vorzufinden", heißt es in der Mitteilung.

Die Bauarbeiten an der Hafenpromenade in Port de Pollença seien erstens schlecht begonnen und zweitens wegen mangelnder Planung noch immer nicht abgeschlossen worden. Die Einrichtung der Fußgängerzone führe zu Parkplatzproblemen. Außerdem fehle ein funktionierender Plan für den Lieferverkehr.

Erst in der vergangenen Woche hatte die Opposition im Gemeinderat von Pollença die Baupolitik des Rathauses kritisiert. Vertreter der Regierung im Rathaus hatten gekontert, dass die Arbeiten an der Strandpromenade so gut wie abgeschlossen seien.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Palma sagt der Tüte den Kampf an

Palma sagt der Tüte den Kampf an

Ab 2018 soll es keine Plastiktüten mehr beim Einkaufen geben. Das sieht der Entwurf für die neue...

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Die Bürger können über einen Teil der Mittel direkt abstimmen. Aus einem Wunschzettel dürfen sie...

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Polizei verhindert organisierte Massenschlägerei

Im Internet hatten sich zahlreiche Männer verabredet, um in Binissalem unter anderem mit Messern...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |