Polizei untersucht Tod einer Norwegerin in Can Pastilla

Die Leiche der 61-jährigen Urlauberin wurde in einem Aparthotel aufgefunden

31.05.2016 | 10:37

Die Nationalpolizei auf Mallorca untersucht den Tod einer 61-jährigen Norwegerin, deren Leiche am Montagvormittag (30.5.) in einem Apartment-Hotel in Can Pastilla entdeckt wurde. Die Frau wies stark blutende Schnittwunden an den Unterarmen auf. Auf dem Boden der Ferienwohnung im Carrer Bartomeu Riutort lagen Glasscherben, wie die Polizei mitteilte.

Die Ermittler schlossen zunächst weder Selbstmord noch eine Gewalttat als Todesursache aus. Neben den Ergebnissen der Autopsie erhofft sich die Polizei wichtige Hinweise von der Befragung des Lebensgefährten, der zur Zeit noch gesucht wird. Das Paar hatte anderen Feriengästen zufolge am Sonntagabend heftigen Streit gehabt. Der Mann hatte das Apartment anschließend verlassen. Der Tod der Frau trat ersten Untersuchungen zufolge in der Nacht auf Montag ein. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Pkw überfährt Schweizer bei Llucmajor

Der 47-Jährige starb am Samstagmorgen (18.11.) an der Unfallstelle

Beifahrer bei schwerem Autounfall in Palma lebensgefährlich verletzt

Eine betrunkene Frau verlor die Kontrolle über ihren Pkw und raste mit etwa 100 Stundenkilometern...

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Eine Million Euro für Sanierung des Castell Bellver

Mallorcas Inselrat sagt Geld zu. Jetzt ist das Rathaus im Zug

Erdgas für (fast) alle auf Mallorca ab 2019

Erdgas für (fast) alle auf Mallorca ab 2019

Regierung schreibt die Versorgung der bislang noch nicht ans Netz angeschlossenen Gemeinden aus

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Inselrat will Wanderwege auf Mallorca öffnen

Stimmt das Parlament für den Gesetzesentwurf, darf der Inselrat künftig hohe Strafen verlangen,...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |