Polizei untersucht Tod einer Norwegerin in Can Pastilla

Die Leiche der 61-jährigen Urlauberin wurde in einem Aparthotel aufgefunden

31.05.2016 | 10:37

Die Nationalpolizei auf Mallorca untersucht den Tod einer 61-jährigen Norwegerin, deren Leiche am Montagvormittag (30.5.) in einem Apartment-Hotel in Can Pastilla entdeckt wurde. Die Frau wies stark blutende Schnittwunden an den Unterarmen auf. Auf dem Boden der Ferienwohnung im Carrer Bartomeu Riutort lagen Glasscherben, wie die Polizei mitteilte.

Die Ermittler schlossen zunächst weder Selbstmord noch eine Gewalttat als Todesursache aus. Neben den Ergebnissen der Autopsie erhofft sich die Polizei wichtige Hinweise von der Befragung des Lebensgefährten, der zur Zeit noch gesucht wird. Das Paar hatte anderen Feriengästen zufolge am Sonntagabend heftigen Streit gehabt. Der Mann hatte das Apartment anschließend verlassen. Der Tod der Frau trat ersten Untersuchungen zufolge in der Nacht auf Montag ein. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |