Falsche Gasmänner überfallen Frau in Palma

Nach dem Öffnen der Tür stießen die Männer ihr Opfer zu Boden und raubten die Wohnung aus

08.06.2016 | 12:02

Eine 40-jährige Frau ist am Dienstag (7.6.) in ihrer Wohnung in Palma von zwei falschen Gasmännern überfallen worden. Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet, hätten die Männer geklingelt und an der Tür um Zutritt gebeten, um die Gasinstallation des Hauses im Camí Salard in der Nähe des Carrer Aragó zu prüfen.

Im Innern stürzte sich einer der beiden Männer auf die gutgläubige Frau, warf sie zu Boden und drückte ihr einen spitzen Gegenstand in die Rippen. Der andere Mann durchsuchte die Wohnung nach Wertgegenständen.

Nach Erhalten des Notrufs rückte die Nationalpolizei mit mehreren Einheiten an, um nach den Räubern zu suchen. Sie leitete Ermittlungen wegen Raubüberfalls ein. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Deutscher stirbt nach Unfall im Meer bei Santanyí

Der 37-Jährige trieb am Sonntagmittag bewusstlos im Wasser bei der Playa de s'Amarador

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Unwetter: Nach den Wassermassen hagelt es Kritik

Warnstufe Gelb gilt weiter. Bis zu 40 Liter fielen am Samstag. An der Cala Major wurden Fäkalien...

Feuerwehr befreit Beifahrer mit Behinderung aus Pkw

Ein Fahrzeug mit drei Insassen stürzte am Sonntag (25.6.) in Palma in den Graben

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |