32-Jähriger stürzt mit Quad rund 15 Meter in die Tiefe

Der schwere Unfall ereignete sich am Samstag (11.6.) bei Maioris

12.06.2016 | 10:23
Hier stürzte der Mann mit dem Quad ab.

Ein Helikopter der Guardia Civil auf Mallorca hat am Samstag (11.6.) einen 32-Jährigen ins Krankenhaus geflogen, der mit seinem Quad am Hotel Delta rund 15 Meter in die Tiefe gestürzt war. Der Mann, bei dem es sich laut MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" um einen Deutschen handelt, zog sich schwere Verletzungen zu.

Zu dem Unfall kam es gegen 15 Uhr auf der Straße bei Maioris (Gemeinde Llucmajor), die hinunter zum Strand führt. Bei dem Ausflug begleiteten ihn zwei weitere Landsleute. Der Mann kam aus zunächst unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und stürzte in die Tiefe, wie der Rettungsdienst 061 mitteilte. Dabei erlitt er schwere Verletzungen am Brustkorb.

Der Hubschrauber der Guardia Civil brachte den Mann ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma. Auf dem Flug wurde er von einem Notarzt versorgt. ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |