Schotte nach Balkonsturz in Santa Ponça schwer verletzt

Zu dem Unfall kam es am Sonntagnachmittag (12.6.)

13.06.2016 | 11:35

Ein schottischer Urlauber hat sich in Santa Ponça im Südwesten von Mallorca bei einem Sturz aus dem dritten oder vierten Stock schwere Verletzungen zugezogen. Zu dem Unfall kam es aus zunächst unbekannter Ursache gegen 17.40 Uhr im Carrer Ramón de Moncada.

Der offenbar angetrunkene Urlauber soll laut Augenzeugen versucht haben, von einer Apartmentanlage zu einem anderen Teil des Komplexes zu springen. Der Sturz wurde von einem Baum gebremst. In ernstem Zustand wurde der Urlauber, der nach widersprüchlichen Angaben in der Lokalpresse 32, bzw. 34 Jahre alt ist, ins Landeskrankenhaus Son Espases nach Palma gebracht.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |