Escorca erhält neue Wetterstation im Gebirge

Zwei zusätzliche Webcams erlauben Live-Beobachtungen von Son Massip und Sa Calobra

16.06.2016 | 11:01

Die Tramuntana-Gemeinde Escorca an der Nordwestküste von Mallorca erhält eine zusätzliche Wetterstation. Darauf einigten sich der Bürgermeister Antoni Solivellas und der Vorsitzende des mallorquinischen Meteorologenverbands Asomet, Jaume Mas, wie die MZ-Schweisterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Die Messgeräte werden auf 743 Meter Höhe in der Siedlung Son Massip stehen. Eine Webcam erlaubt es Online-Nutzern das aktuelle Wetter zu beobachten. Weitere Informationen sollen auf der Website visitescorca.com abrufbar sein. Zusätzlich wolle man noch bis Jahresende eine weitere Webcam in sa Calobra einrichten, um den Wellengang in der beliebten Bucht beobachten zu können.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ausströmendes Gas: Polizei evakuiert Gebäude in Magaluf

Ausströmendes Gas: Polizei evakuiert Gebäude in Magaluf

Ein offenes Ventil einer Gasflasche im Innern eines geparkten Lieferwagen hatte den Alarm ausgelöst

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |