Europaweiter Schmuggel: Guardia Civil nimmt Bande auf Mallorca hoch

Festnahmen in Palma, Málaga und Tschechien

21.06.2016 | 12:00
Die Guardia Civil beschlagnahmte in Palma Computer und Datenspeicher.

Die Guardia Civil hat auf Mallorca die mutmaßlichen Strippenzieher einer europaweit agierenden Schmugglerbande verhaftet. Sie sollen Waren aus Osteuropa über ein zentrales Warenlager in Belgien verteilt haben. Das teilte die Guardia Civil am Dienstag (21.6.) mit.

In Zusammenarbeit mit Europol nahm die Guardia Civil in Palma und Málaga sechs Verdächtige fest. In derselben Operation wurden vier Mitglieder der Bande in Tschechien gefasst sowie drei europäische Haftbefehle gegen weitere Verdächtige angefordert.

Den Informationen der Ermittler zufolge soll die Bande große Mengen osteuropäische Waren illegal nach Belgien gebracht und dort zum weiteren Verkauf gelagert haben. Geliefert wurde hauptsächlich nach Spanien, Belgien und Großbritannien. Das Netzwerk verfügte über zusätzliche Helfer in mehreren anderen europäischen Ländern.

Die Guardia Civil beschlagnahmte Computer und Datenspeicher. Diese werden jetzt ausgewertet. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |