Schnelles Internet für Santanyí

Telefónica will den Inselsüden ans Glasfasernetz anschließen

21.06.2016 | 10:45
Ortega und Galmés bei der Präsentation.

Der spanische Konzern Telefónica will rund 5.000 Haushalte in Santanyí im Süden von Mallorca ans Glasfasernetz anschließen und damit mit schneller Internetverbindung ausstatten. Das erklärten der Telefónica-Chef für die Balearen, Aitor Ortega, und der Bürgermeister von Santanyí, Llorenç Galmés, bei einer gemeinsamen Präsentation am Montag (20.6.).

Das Projekt sieht eine Investition von rund einer Million Euro vor. Das Gemeindeverwaltung forderte, dass die Häuserfassaden des Ortes so wenig wie möglich beschädigt werden sollten. Über den genauen Zeitplan des Vorhabens wurde zunächst nichts bekannt. Ein ähnliches Projekt präsentierte Telefónica im Mai für den Ort Manacor. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |