Schlussverkauf auf Mallorca beginnt am 1. Juli

Dem Einzelhandel geht es besser als in den vergangenen Jahren

01.07.2016 | 09:47
Mit den Worten "rebajas" oder "rebaixes" kündigen Geschäfte Sonderangebote an.

Am Freitag (1.7.) beginnen die Läden auf Mallorca offiziell ihren Sommerschlussverkauf. Darauf weisen die Geschäfte durch Hinweistafeln mit der Aufschrift "rebajas" (Spanisch) oder "rebaixes" (Katalanisch) hin.

Da die Richtlinien für Sonderangebote seit einigen Jahren im Zuge der Liberalisierung des Einzelhandels lockerer gehandhabt werden, dürfen Geschäfte auch schon vor dem Beginn des Schlussverkaufs Waren reduziert anbieten. Insbesondere während der Wirtschaftskrise überboten sich die Läden häufig darin, möglichst früh attraktive Angebote zu machen.

Service: Verbraucherschützer geben Tipps für Schlussverkauf

In diesem Jahr entschieden sich die meisten Geschäftsinhaber dafür, mit den Sonderangeboten auf den offiziellen Beginn des Schlussverkaufs am Freitag zu warten. Die Einzelhandelsverbände auf der Insel werteten das als positives Signal. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |