Balearen nehmen sechs weitere Flüchtlinge auf

Die syrischen Asylbewerber – zwei Männer, zwei Frauen, zwei Kinder – erreichten Madrid am Donnerstag

01.07.2016 | 18:43
Hier sind die Flüchtlinge auf Mallorca untergebracht.

Die Balearen werden in den kommenden Tagen sechs weitere Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. Darüber berichtet die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Freitag (1.7.). Der Nachrichtenagentur Efe zufolge trafen die sechs Syrer – zwei Männer, zwei Frauen, zwei Kinder – am Donnerstag (30.6.) aus Griechenland in Madrid ein. In den kommenden Tagen werden sie auf eine der balearischen Inseln, vermutlich nach Mallorca, verlegt.

Seit Ende des Jahres 2015 nahm Spanien im Rahmen des Abkommens mit der EU 305 Flüchtlinge auf. Die spanische Regierung verpflichtet sich, die Asylbewerber mit Wohnung, Unterhalt, Rechtsberatung, psychologischer Unterstützung, Gesundheitsversorgung sowie Schul- und Ausbildung und Sprachunterricht zu versorgen. Ende Mai waren die ersten syrischen Flüchtlinge auf Mallorca eingetroffen. Sie sind in einer städtischen Herberge an der Playa de Palma untergebracht. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |