Frau mit Benzin übergossen und angezündet: Alcúdia verurteilt Gewalttat

Das Opfer wird inzwischen in Barcelona behandelt. Der Zustand der 34-Jährigen wird als kritisch beschrieben

02.07.2016 | 10:43
Kundgebung in Alcúdia.

Rund hundert Anwohner haben sich am Donnerstag (30.6.) vor dem Rathaus in Alcúdia im Nordosten von Mallorca versammelt, um den neuesten Fall von Gewalt gegen Frauen auf Mallorca zu verurteilen. Das 34-jährige Opfer, das von ihrem Mann mit Benzin übergossen und angezündet worden war, wird derzeit in einem Spezialkrankenhaus in Barcelona behandelt. Dorthin war die Frau am Mittwochabend geflogen worden, nachdem sie ausreichend stabilisiert werden konnte. Sie hatte Verbrennung an 80 Prozent der Körperoberfläche erlitten, ihr Zustand gilt weiterhin als kritisch.

Ermittler untersuchten unterdessen am Donnerstag den Tatort, ein Landhaus zwischen Alcúdia und der Siedlung Mal Pas. Der geständige Täter sitzt in Untersuchungshaft und sollte am Freitag (1.7.) dem Richter vorgeführt werden. Wie inzwischen bekannt wurde, war der 37-Jährige bereits von einem anderen Opfer angezeigt worden.

Die Tat hatte sich am Mittwochmorgen ereignet. Trotz schwerster Verbrennungen war es der Frau gelungen, die Flammen an ihrem Körper mit einer Decke zu ersticken und zusammen mit ihrem zweijährigen Sohn durch das Fenster des Hauses zu fliehen. Dieses Jahr sind auf Mallorca bereits drei Frauen von ihren Lebensgefährten ermordet worden.  /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Ausströmendes Gas: Polizei evakuiert Gebäude in Magaluf

Ausströmendes Gas: Polizei evakuiert Gebäude in Magaluf

Ein offenes Ventil einer Gasflasche im Innern eines geparkten Lieferwagen hatte den Alarm ausgelöst

Gewitter, Temperatursturz und Warnstufe Gelb

Die Wetteraussichten für Mallorca für die nächsten Tage

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

4,2 Millionen Euro für ein Eisenbahn-Museum auf Mallorca

Im Zuge des Projekts in Son Carrió wird auch geprüft, dass auf einem Abschnitt wieder historische...

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Seniorin erliegt nach Unfall mit Müllwagen ihren Verletzungen

Die 71-Jährige war am 29. September in Palma von einem Lkw der Stadtwerke Emaya überfahren worden

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Dafür fließen die Einnahmen der Touristensteuer 2017

Die Kommission für nachhaltigen Tourismus hat am Montag (16.10.) die Verteilung der Gelder für 62...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |