Auftakt im Prozess um das Laternen-Unglück in Bunyola

Anklage fordert anderthalb Jahre Haft für ehemaligen Bürgermeister sowie für den Elektriker des Dorfes

12.07.2016 | 20:16

Wegen mutmaßlicher Mitschuld am Tod des 18-jährigen David G. sitzt der ehemalige Bürgermeister von Bunyola, Jaume Isern, ab Donnerstag (14.7.) auf der Anklagebank. Das Strafgericht in Palma wird klären, ob Isern und der zuständige Elektriker der Gemeinde im Nordwesten von Mallorca durch grobe Fahrlässigkeit für das Laternen-Unglück vor zwei Jahren mitverantwortlich sind.

Bei einem Dorffest im August 2014 starb David G. durch einen Elektroschock, als er sich an einer Laterne auf der Hauptstraße festhielt, um auf eine Balustrade zu klettern. Die Ermittlungen ergaben, dass die Straßenlaterne seit Jahren defekt war. Der Mast war weder wasserdicht noch isoliert, die Sicherung war ausgebaut und überbrückt, sodass der Pfahl unter Spannung stand. Darauf hatten anscheinend mehrere Bürger wiederholt hingewiesen und sogar die Polizei darüber verständigt.

Die Staatsanwaltschaft fordert für den damaligen Bürgermeister der Tramuntana-Gemeinde sowie dessen Elektriker je ein Jahr und sechs Monate Haft wegen grober Fahrlässigkeit mit Todesfolge. Die Anklage wirft den beiden vor, "nicht die geringsten Sicherheitsvorschriften für die Wartung der Straßenbeleuchtung" eingehalten zu haben. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Beste Aussicht, überdachte Pkw-Stellflächen: Wer macht hier nicht gern Urlaub?
Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Motorradfahrer schwebt nach Unfall in Lebensgefahr

Der 19-jährige Motorradfahrer prallte am Freitagnachmittag (23.9.) nahe Port d'Alcúdia mit einem...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |