Chillen statt Saufen: Zehn Hotels schließen sich PalmaBeach an

Ziel der Qualitätsoffensive ist es, dass das Urlaubsgebiet mit Luxus statt Sauftourismus assoziiert wird

24.07.2016 | 07:54
Stelldichein am Strand.
Fotogalerie: Bürgermeister am Ballermann

Zehn Hotels an der Playa de Palma haben sich der neuen Qualitätsoffensive #PalmaBeach auf Mallorca angeschlossen. Sie sollen zusammen mit den bisherigen Mitgliedern, die vor allem in der Gastronomie angesiedelt sind, dafür sorgen, dass die wichtigste Urlaubsregion auf Mallorca statt mit Sauftourismus mit hochwertigem Urlaub assoziiert wird, wie es bei der Vorstellung am Freitag (15.7.) hieß.

Die zehn Häuser gehören den Ketten Iberostar, Riu, Hipotels, Hotel Playa Golf und Pure Salt Luxury Hotels an. Darunter sind auch das kürzlich modernisierte Iberostar Playa de Palma sowie die künftigen Luxushotels von Hipotels.

Bürgermeister José Hila an der Playa de Palma: "Touristen, die sich besaufen, brauchen wir nicht"

Voraussetzung für die Aufnahme in die Initiative PalmaBeach sei die Einhaltung von Qualitätskriterien, hieß es. Angepeilt seien nicht nur Hotels und Restaurants, sondern auch Geschäfte und sonstige Dienstleister im Tourismus wie etwa Mietwagenfirmen oder Fahrradverleih. Die Marke soll dann unter anderem auf den Tourismusmessen in Berlin und Madrid beworben werden.   /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Leiche eines Deutschen an der Playa de Palma entdeckt

Erste Anzeichen wiesen am Mittwochmorgen (18.10.) auf einen tödlichen Treppensturz hin

Stadt Palma schließt Hallenbad in Son Hugo wegen Baumängeln

Stadt Palma schließt Hallenbad in Son Hugo wegen Baumängeln

Risse und Ausbuchtungen in den Beckenwänden bedeuten ein Sicherheitsrisiko für die Nutzer

Staatsanwaltschaft fordert 22 Jahre Haft für mutmaßlichen Mörder

Staatsanwaltschaft fordert 22 Jahre Haft für mutmaßlichen Mörder

Der Angeklagte leugnet die Tat am Liebhaber seiner Frau: "Man hat mir eine Falle gestellt."

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Diesmal glimpflich: Viertes Urteil gegen Ex-Premier Jaume Matas

Der frühere Ministerpräsident wurde in einem Teilverfahren im Skandal um die Palma Arena mit einem...

Ermittlungen nach Einsatz von Giftködern gegen Milane

Ermittlungen nach Einsatz von Giftködern gegen Milane

Im Verdacht stehen ein Mann und dessen Sohn aus der Gemeinde Capdepera

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |