Guardia Civil fasst Supermarkträuber von Sa Coma

Zu den Überfällen war es im Juni und Juli gekommen

16.07.2016 | 12:55
Aufnahmen der Sicherheitskamera.
Aufnahmen der Sicherheitskamera.

Die Guardia Civil hat einen Mann festgenommen, der zwei Supermärkte in Sa Coma an der Ostküste von Mallorca überfallen haben soll. Die Möglichkeit weiterer Übergriffe hatte unter den Angestellten für Beunruhigung gesorgt.

Zu den Überfallen war es am 19. Juni und 4. Juli gekommen. In beiden Supermärkten hatte sich der Spanier zunächst als Kunde ausgegeben, wie es in einer Pressemitteilung der Guardia Civil vom Samstag (16.7.) heißt. Als er sich der Kasse näherte, zog er eine Stichwaffe und forderte von der Kassiererin die Einnahmen.

Im Zuge der Ermittlungen, zu denen auch die Ortspolizei der Gemeinde Sant Llorenç hinzugezogen worden war, konnte der Täter identifiziert und schließlich festgenommen werden, wie es heißt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Präsentation der Abstimmung.
Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Abstimmung: Wofür soll Palma die Million ausgeben?

Die Bürger können über einen Teil der Mittel direkt abstimmen. Aus einem Wunschzettel dürfen sie...

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Geplante Air Berlin-Flüge finden wie vorgesehen statt

Chef der deutschen Fluglinie beruhigt Passagiere nach Medienberichten über Schrumpfkur des...

Polizei verhindert organisierte Massenschlägerei

Im Internet hatten sich zahlreiche Männer verabredet, um in Binissalem unter anderem mit Messern...

Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Deutscher Urlauber stirbt bei Sturz aus sechstem Stock

Der 48-Jährige fiel betrunken vom Balkon in einen Innenhof seines Hotels an der Playa de Palma

Fiese rote Flecken in der Bucht von Palma

Taucher entdecken auf dem Meeresgrund meterbreite Ansiedlungen von Cyanobakterien

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |