Streik beigelegt: Müllmänner erhalten mehr Lohn

Fünf volle Tage hatte die Müllabfuhr in Manacor und im Inselosten die Arbeit niedergelegt. Bürger bangten um Hygiene

19.07.2016 | 11:55
Der Gestank hat ein Ende, die Müllberge werden abgebaut.
Der Gestank hat ein Ende, die Müllberge werden abgebaut.

Die Müllabfuhr in Manacor und im Osten von Mallorca hat ihren Streik in der Nacht auf Dienstag (19.7.) beendet. Die ersten Müllwagen fuhren am Dienstagmorgen, um die angestauten Berge von Abfalltüten in der Stadt Manacor, vor dem Krankenhaus sowie in den Küstenortsteilen wie Porto Cristo und Cales de Mallorca nach und nach abzubauen.

Nach einem sechsstündigen Verhandlungsmarathon am Montagabend (18.7.) gelang den Beteiligten eine vorläufige Einigung. Das Unternehmen Lumsa sagte den Mitarbeitern eine 1,2-prozentige Lohnerhöhung sowie zusätzliche Verhandlungsrunden zu. An den Verhandlungen, die bis nach 22 Uhr fortgesetzt wurden, waren die Arbeitnehmer, das von der Stadt beauftragte Unternehmen Lumsa, Bürgermeister Pedro Roselló sowie die balearische Landesregierung beteiligt.

Die Arbeitnehmer hatten ursprünglich eine 4,5-prozentige Lohnerhöhung gefordert. Nach fünftägigem Streik nahmen die Müllberge in den Orten beängstigende Zustände an. Bürgermeister Roselló drohte damit, den Vertrag mit dem Unternehmen Lumsa aufzukündigen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Pilar Costa.
Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Knöllchen-Bilanz Calvià: So wild ging es im Sommer zu

Knöllchen-Bilanz Calvià: So wild ging es im Sommer zu

Während der Saison stellte die Ortspolizei der Großgemeinde 3.506 Strafzettel aus

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Balearen-Forscher veröffentlichen Analyse der vergangenen 40 Jahre

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt zehn Personen vorläufig fest

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Die Rächer der verletzten Erde

Die Rächer der verletzten Erde

Indem sie Umweltsünder an den Pranger stellen, bringen die Aktivisten von Terraferida Mallorcas...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |