78-jähriger Deutscher ertrinkt in seinem Pool in Montuïri

Reanimation durch Rettungssanitäter verlief erfolglos

20.07.2016 | 19:12
Der Mann ertrank im Pool seines Hauses in Montuïri.
Der Mann ertrank im Pool seines Hauses in Montuïri.

Ein 78-jähriger Deutscher ist am Mittwoch (20.7.) im Pool seines Hauses in Montuïri in der Inselmitte von Mallorca ertrunken. Der Mann wurde im Wasser treibend aufgefunden.

Zu Hilfe kommende Rettungssanitäter des Gesundheitsdiensts IB-Salut unternahmen Wiederbelebungsversuche. Nach 30 Minuten erfolglosen Ringens stellten sie offiziell den Tod fest, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" schreibt. Über den Unfallhergang war zunächst nichts Weiteres bekannt. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Am Strand.
Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Klima-Studie: Wenn der Mallorca-Sommer immer früher beginnt

Balearen-Forscher veröffentlichen Analyse der vergangenen 40 Jahre

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Polizei ´erschnüffelt´ 500 Kilo Marihuana bei Algaida

Die getrockneten Pflanzen lagerten in über hundert Mülltüten. Der starke Duft führte die...

Seniorin tot im Wasser bei Santa Ponça aufgefunden

Kein Badeunfall: Die etwa 85-jährige Frau war vollständig bekleidet

Mutter lässt Kind allein: Polizei nimmt Urlauberin fest

Die Britin war ausgegangen statt auf ihren siebenjährigen Sohn aufzupassen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Air Berlin ist nicht wiederzuerkennen

Die angeschlagene Airline schrumpft drastisch, vermietet 40 Flieger an die Lufthansa-Gruppe und...

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Air Berlin schrumpft drastisch und vermietet 40 Flugzeuge an Lufthansa-Gruppe

Nach tagelangen Spekulationen haben beide Unternehmen am Mittwochabend (28.9.) den Deal bestätigt...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |