Wasser wieder sauber: Entwarnung am Strand bei Can Pastilla

Am Mittwoch (20.7.) waren Fäkalien ins Wasser gelangt. Stadtwerke erwägen Anzeige gegen Club Puro Beach

24.07.2016 | 07:54
Der Strand Son Caios neben dem Club Puro Beach.
Der Strand Son Caios neben dem Club Puro Beach.

Der am Mittwochabend (20.7.) wegen Schmutzwasser gesperrte Strand Son Caios in der Nähe zu Can Pastilla dicht am Flughafen von Mallorca ist wieder geöffnet. Wasserproben am Freitagmorgen (22.7.) zeigten, dass sich keine Fäkalien mehr im Wasser befinden.

Die Untersuchungen ergaben, dass die Abwässer nicht aus der städtischen Kanalisation, sondern aus dem in direkter Nähe gelegenen Club Puro Beach ins Meer flossen. Laut der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" gaben die Verantwortlichen des Clubs zu, dass Abwässer aus einem übervollen Abwassertank ins Meer gelaufen waren.

Die Stadtwerke Emaya erwägen nun eine Anzeige gegen den Club und übermittelten die Informationen an die Küstenbehörde. Auch die Umwelteinheit der Guardia Civil (Seprona) leitete Ermittlungen ein. Das Einleiten von Abwässern ins Meer stellt einen schwerwiegenden Verstoß gegen das Umweltgesetz dar. Je nach Schwere kann er zu hohen Geldbußen oder sogar zur Schließung eines Lokals führen.

Streit gibt es darum, warum trotz des Badeverbots am Donnerstag (21.7.) Urlauber im Wasser waren. Emaya verwies darauf, dass es sich um einen sehr kleinen Strandabschnitt handele, der über keinen eigenen Mast verfüge, an dem man eine rote Fahne hätten hissen können. Entsprechend habe es in der Verantwortung von Ortspolizei und Strandwacht gelegen, das ausgeschilderte Badeverbot auch durchzusetzen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Gericht nimmt Beschwerde gegen Touristensteuer an

Die Hoteliers wollen die im Juli in Kraft getretene Abgabe zu Fall bringen

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Touristensteuer spült 32 Millionen Euro in die Kasse

Die Abgabe wird seit Juli auf den Balearen erhoben

Gericht bestätigt Haftstrafe für Prügel-Polizisten

Die Misshandlungen in der Wache von Palma waren von einer Sicherheitskamera gefilmt worden

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Regierungskrise: Chef der Justiz-Abteilung muss gehen

Hintergrund ist die Entscheidung, die Anklage gegen Ex-Premier Matas in zwei Fällen fallenzulassen

Knöllchen-Bilanz Calvià: So wild ging es im Sommer zu

Knöllchen-Bilanz Calvià: So wild ging es im Sommer zu

Während der Saison stellte die Ortspolizei der Großgemeinde 3.506 Strafzettel aus

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |