Polizisten fassen Handydieb in Palmanova

Es konnten 42 gestohlene Mobiltelefone sichergestellt werden

25.07.2016 | 11:40

Der Ortspolizei in der Gemeinde Calvià im Südwesten von Mallorca ist es gelungen, einen Handydieb zu stellen. Wie am Montag (25.7.) mitgeteilt wurde, handelt es sich um einen 37-Jährigen. Man sei auf ihn aufmerksam geworden, nachdem eine Urlauberin, deren hochwertiges Handy gestohlen worden war, Beamte in der Nähe des Strandes von Son Matíes angesprochen hatte.

Nach einer Verfolgungsjagd konnten die Polizisten den Tatverdächtigen in Palmanova festnehmen. Ein mutmaßlicher Komplize konnte fliehen. In Rucksäcken der Männer entdeckten die Polizisten neben Bargeld unter anderem 42 Handys und drei Uhren. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Friseur verwehrt Frauen Eintritt

Ein entsprechendes Schild im Schaufenster des Ladens in Palma hat das "Institut de la Dona de...

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Illegale Vermietung im illegalen Haus

Warum der gerichtlich angeordnete Abriss einer Anlage in Cala Llamp weiter auf sich warten lässt

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

81-jähriger Deutscher ertrinkt an der Playa de Muro

Der Unfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag (22.9.)

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Flüchtlingsboot vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen wegen Verdacht auf illegale Einwanderung fest

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

Wetterdienst warnt vor starken Schauern auf Mallorca

So wird das Wetter am Freitag (23.9.) und am Wochenende

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |