Öffentlicher Sex: Ärger mit Swingern am Es Trenc-Strand

MZ-Leser beklagt Praktiken am hellichten Tag, bei dem auch auf die Anwesenheit von Kindern keine Rücksicht genommen werde

14.08.2016 | 07:24
Ungehöriges spielt sich zwischen den Dünen von Es Trenc ab.
Ungehöriges spielt sich zwischen den Dünen von Es Trenc ab.
Fotogalerie: der Es Trenc-Strand

Nackte Haut gibt es am Strand von Es Trenc im Süden von Mallorca reichlich - wobei die FKK-Abschnitte aber eigentlich eher harmlosen Aktivitäten wie Sonnenbaden oder Sandburgbauen vorbehalten sind. Dass es dabei nicht bleibt, schreibt MZ-Leser Ralf Müller. Seinen Beobachtungen nach hat es sich nahe des ersten Bunkers in der FKK-Zone offenbar ein Swingerclub gemütlich gemacht. Mitten am Tag würden dort ganz unverhüllt verschiedene Sexpraktiken ausgeführt.

Laut Müller handelt es sich um sechs oder sieben Paare, ausnahmslos deutsche Urlauber. "Wir haben diese Paare darauf hingewiesen, dass wir alle Kinder haben und diese solche Schweinereien nicht sehen sollten", schreibt Müller in einer E-Mail. Doch das habe die Paare nicht interessiert. "Sie machten munter weiter." Es seien keinesfalls Einzelfälle, sondern er habe die Swinger jeden Tag dort angetroffen, berichtet Müller. Auch habe man die Polizei gerufen, die aber nicht gekommen sei.

Bei der Policia Local in Campos heißt es nur, dass es in letzter Zeit keine Klagen gegeben habe. "Es sind immer mal Einzelfälle, die wir dann unterbinden", sagt ein Sprecher der Polizei. Strafen könne man an Ort und Stelle nicht ausstellen. Lediglich eine Anzeige gebe es wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses. Damit müsse sich dann die Justiz auseinandersetzen und gegebenenfalls Geldstrafen verhängen. Prinzipiell verboten sei Sex am Strand nicht. Es sei aber nicht hinnehmbar, wenn das Liebesspiel vor aller Augen stattfinde und etwa Minderjährige zuschauen könnten. Auch bei der Guardia Civil liegt keine Anzeige vor.

Dass der Es Trenc-Strand Swinger anlockt, dafür finden sich auch in einschlägigen Foren im Internet Hinweise - wobei diese in der Vergangenheit offenbar diskreter vorgingen. Die Dünen hinter dem Strand sind zudem auch eine von der Gay-Community frequentierte Cruising-Zone.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Düstere Aussichten bei Air Berlin.
Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Die Rächer der verletzten Erde

Die Rächer der verletzten Erde

Indem sie Umweltsünder an den Pranger stellen, bringen die Aktivisten von Terraferida Mallorcas...

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Die beiden Deutschen sollen in Calvià ein Labor für Illegale Produkte für Bodybuilder geführt haben

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Der Angeklagte muss zudem 125.000 Euro Schmerzensgeld an die Angehörigen des Opfers zahlen

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen vorläufig fest

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |