Überfälle auf Urlauber: vier Festnahmen in Magaluf

Die Täter hatten sich nach Angaben der Guardia Civil als Straßenhändler getarnt

05.08.2016 | 11:02
Überfälle auf Urlauber: vier Festnahmen in Magaluf

Die Guardia Civil hat in Magaluf im Südwesten von Mallorca eine Bande gefasst, die sich als fliegende Händler getarnt und Urlauber überfallen haben soll. In einer Pressemitteilung vom Donnerstag (4.8.) ist von vier festgenommenen Bandenmitgliedern die Rede, die besonders brutal vorgegangen seien.

Die Ermittlungen liefen seit Mai, als im Gebiet von Punta Ballena eine Reihe von Anzeigen wegen Überfällen erstattet wurde. Stets war die Rede davon, dass sich die Täter zunächst als fliegende Händler ausgegeben hatten. In einigen Fällen mussten die Opfer anschließend ärztlich versorgt werden. Der Bande werden insgesamt 26 Überfälle zugeschrieben. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |