Linkspartei Més startet Offensive gegen betrunkene Passagiere

Gefordert werden eine schwarze Liste und Restriktionen beim Verkauf von Alkohol am Airport

12.08.2016 | 09:32
Fotogalerie: Duty-Free-Bereich am Flughafen

Offensive gegen betrunkene Passagiere an Bord von Mallorca-Fliegern: Die linksökologische Regionalpartei Més per Mallorca will erreichen, dass Urlauber, die wegen Trunkenheit an Bord auffällig geworden sind, auf eine schwarze Liste gesetzt werden. Die Initiative, die am Donnerstag (11.8.) im Balearen-Parlament vorgestellt wurde, sieht außerdem vor, Restriktionen beim Alkoholverkauf auf dem Flughafen von Palma zu prüfen.

Hintergrund der Initiative sind Zwischenfälle, die es auf Mallorca-Flügen gab, vor allem mit britischen Urlaubern. Die Belästigung der sonstigen Passagiere müsse vermieden werden, erklärte die Abgeordnete Margalida Capellà. Die Initiative richte sich weder gegen die Urlaubsindustrie, noch gegen die Briten, sondern gegen den Sauftourismus.

Um das Projekt voranzutreiben, ist das Balearen-Parlament allerdings auf die spanische Regierung in Madrid und die staatliche Flughafenverwaltung Aena angewiesen. Capellà verweist auf Initiativen in Großbritannien, wo die Auflagen zum Alkoholverkauf am Airport ud im Flugzeug verschärft worden seien. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Santa Ponça, Magaluf und Son Ferrer sollen grüner werden

Die Gemeinde hat den neuen Flächennutzungsplan vorgestellt

Linksregierung solidarisiert sich mit "politischen Gefangenen" in Katalonien

Linksregierung solidarisiert sich mit "politischen Gefangenen" in Katalonien

In dem Konflikt um die Ablösung der Region von Spanien ergreift Vizepräsident Biel Barceló Partei

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Ermittlungen wegen Verdachts auf Vergewaltigung und Brandstiftung in Palma

Das Feuer war am Dienstag (17.10.) in einer Wohnung in der Innenstadt ausgebrochen

Madrid gewährt Puigdemont letzte Frist bis Donnerstag

Madrid gewährt Puigdemont letzte Frist bis Donnerstag

Die spanische Regierung hatte bis Montagmorgen (16.10.) Aufklärung verlangt, ob der...

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Calvià

Motorradfahrer stirbt bei Unfall nahe Calvià

Der 28-Jährige Essensauslieferer krachte am Dienstagabend (10.10.) auf einer kurvigen Straße gegen...

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |