Müllcontainer in Brand gesteckt: Polizei nimmt drei Urlauber fest

Die Niederländer wurden in der Nacht auf Dienstag (16.8.) an der Playa de Palma gefasst

17.08.2016 | 14:33

Die Nationalpolizei hat drei niederländische Mallorca-Urlauber vorläufig festgenommen, die an der Playa de Palma einen Müllcontainer in Brand gesteckt haben sollen. Die Feuerwehr verhinderte, dass der Brand auf umstehende Fahrzeuge oder Gebäude übergriff.

Die Urlauber im Alter von 19 und 20 Jahren wurden in der Nacht auf Dienstag (16.8.) festgenommen, wie es in einer Pressemitteilung vom Mittwoch heißt. Eine Anwohnerin hatte die Polizei verständigt. Die drei Verdächtigen wurden in der Umgebung aufgegriffen, zwei von ihnen versuchten ohne Erfolg zu fliehen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |