Neun Deutsche nach Schlägerei an der Playa festgenommen

In der Nacht auf Dienstag (16.5.) waren in der Schinkenstraße die Fans zweier Fußballclubs aneinandergeraten

17.08.2016 | 12:44
Die Festgenommenen werden zum Gerichtsgebäude gebracht.

Nach einer Schlägerei an der Playa de Palma in der Nacht auf Dienstag (16.5.) hat die Polizei neun Deutsche vorläufig festgenommen. Die Mallorca-Urlauber wurden nach ihrer Vernehmung am Abend unter Auflagen wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihre Reisepässe wurden nach Informationen der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" vorläufig einbehalten.

Zu der Schlägerei war es kurz nach Mitternacht im Bierkönig in der "Schinkenstraße" (Carrer Pare Bartomeu Salvà) zwischen den Anhängern zweier Fußballclubs gekommen. Bei der Auseinandersetzung flogen Flaschen, Bierkrüge und Barhocker. Mehrere Beamte der Nationalpolizei auf Mallorca erschienen vor Ort und forderten angesichts der unübersichtlichen Situation Verstärkung an. Einige Urlauber mussten wegen Schnitt- und Prellwunden ärztlich versorgt werden.

Nach der Vernehmung von Zeugen wurden schließlich neun Verdächtige wegen Körperverletzung und Sachbeschädigung vorläufig festgenommen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |