Waldbrand bei Son Serra de Marina zerstört 23 Hektar

Das Feuer war am Mittwochnachmittag (17.8.) ausgebrochen

25.08.2016 | 08:42
Fotogalerie: neue Fotos vom Waldbrand
Waldbrand bei Son Serra de Marina zerstört 23 Hektar

Der Waldbrand bei Son Serra de Marina im Nordosten von Mallorca ist seit Donnerstagabend (18.8.) um 21 Uhr endgültig unter Kontrolle. Er hat eine Fläche von 23,4 Hektar zerstört, wie die Naturbehörde Ibanat per Twitter mitteilte. Im Laufe des Donnerstags war die Zahl der Löschflugzeuge noch einmal erhöht worden, um neben dem Hauptbrand auch auflodernde Nebenbrandherde zu bekämpfen. Im Einsatz waren am frühen Abend drei Löschflugzeuge und zwei Helikopter.

Berichte über angebliche Hinweise auf Brandstiftung wurden im balearischen Umweltministerium bislang nicht kommentiert, man ermittle derzeit im Gebiet von Sa Canova, hieß es am Donnerstag.

Das am Mittwochnachmittag ausgebrochene Feuer war gegen 2 Uhr nachts offiziell unter Kontrolle und zerstörte rund 23 Hektar Kiefernwald. Am frühen Abend war der Strand von Son Serra geräumt worden, Personen aber kamen nicht zu Schaden.

Bereits am Montag hatte ein Feuer im selben Gebiet rund 1,6 Hektar zerstört. Sa Canova befindet sich zwischen Colònia de Sant Pere und Son Serra de Marina und gilt wegen seiner ursprünglichen Landschaft als besonders reizvoll. Der ökologische Schaden sei beträchtlich, heißt es im Umweltministerium. Seit Jahresbeginn wurden auf den Balearen insgesamt 79 Waldbrände bekämpft, die zusammen 150 Hektar zerstörten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Düstere Aussichten bei Air Berlin.
Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Die Zukunft von Air Berlin hängt in der Luft

Was bislang noch Gerüchte sind, kann diese Woche konkret werden. Die angeschlagene Fluglinie wird...

Die Rächer der verletzten Erde

Die Rächer der verletzten Erde

Indem sie Umweltsünder an den Pranger stellen, bringen die Aktivisten von Terraferida Mallorcas...

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Anabolika: Polizei nimmt deutsches Paar fest

Die beiden Deutschen sollen in Calvià ein Labor für Illegale Produkte für Bodybuilder geführt haben

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Tödliche Attacke in Gomila: Zwei Jahre und fünf Monate Haft

Der Angeklagte muss zudem 125.000 Euro Schmerzensgeld an die Angehörigen des Opfers zahlen

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Erneut Boot mit Immigranten vor Mallorca entdeckt

Guardia Civil nimmt neun Personen vorläufig fest

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

Die Gewitter haben sich erstmal ausgetobt

So wird das Wetter auf Mallorca

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |