Deutsche von sinkender Yacht gerettet

Der Vorfall ereignete sich am Freitag (19.8.) vor Cala Falcó im Süden der Insel

20.08.2016 | 11:52
Der Vorfall ereignete sich am Freitag (19.8.) vor Cala Falcó in der Gemeinde Calvià

Zehn Personen sind am Freitag (19.8.) von einer Yacht vor Cala Falcó im Süden von Mallorca gerettet worden. Das Schiff war etwa 500 Meter von der Küste entfernt, als Wasser über das Heck einlief.

Die Personen wurden vom Rettungsschwimmer von Cala Falcó mit einem Rettungsboot unverletzt an Land gebracht werden. Die 17 Meter lange Yacht wurde in niedrigere Gewässer gebracht, um ein komplettes Versinken zu verhindern. Es soll kein Treibstoff ausgelaufen sein.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Lokales

Die Ampelkreuzung an der Hauptstraße durch Consell.
Mallorca hat seine Ampeln nicht im Griff

Mallorca hat seine Ampeln nicht im Griff

Erste Unfälle in Consell. Ein Rechtsstreit um die Vergabe eines öffentlichen Auftrags blockiert...

Landwirt bei Campos von Traktor-Anhänger überfahren

Landwirt bei Campos von Traktor-Anhänger überfahren

Der 55-Jährige kam am Dienstagnachmittag (21.11.) zu Tode

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Kein Sex vor der Kleinen: Eltern von Nadia freigesprochen

Die Eltern der Mallorquinerin sollen ihre Tochter weder in sexuelle Handlungen verwickelt, noch...

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Pisa-Studie: Mallorcas Schüler müssen beim Teamwork nachsitzen

Am Dienstag (21.11.) wurden weitere Daten der Vergleichsstudie veröffentlicht

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Gewinnerkürbis bringt 364 Kilogramm auf die Waage

Der Landwirt Miquel Cloquell gewinnt den Wettbewerb auf der Kürbismesse in Muro

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Artà installiert "solidarischen Kühlschrank" im Ortszentrum

Mit der Initiative soll vor allem der Verschwendung von Lebensmitteln vorgebeugt werden

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |